Quinsey
– 2.September 2016 –

http://glingerman.blogspot.com/

Bewegung gegen die Dunkelkräfte gewinnt an Tempo, je mehr Gruppen gegen sie aktiv werden. Der allgemeine Effekt wird sein, dass ihre Macht immer mehr geschwächt wird und sie daran hindert, ihre Pläne noch durchsetzen zu können. Das macht es den Vertretern des LICHTS möglich, aufgrund immer geringerer Störmanöver weiterarbeiten zu können und ihre Ziele zu erreichen. Somit werden die Endzeiten ihre bereits gemachten Verheißungen erfüllen: zu garantieren, dass der Aufstiegsprozess in vollem Umfang stattfinden kann. Äußerlich betrachtet herrscht immer noch ein Bild fortgesetzter Unruhen, doch die meisten dieser Unruhen werden beizeiten ein Ende finden, oder die Unruhestifter werden gezwungen werden, ihre Aktionen zu stoppen. Seid euch dessen bewusst, dass es Sphären gibt, deren Bewohner der Menschheit viele Tausende von Jahren voraus sind – und Technologien haben, die weit großartiger sind als alles, was ihr bisher für möglich gehalten habt. Sie können Dinge in einem einzigen Augenblick ändern, und es gibt absolut nichts, was sie daran hindern könnte. Doch trotz dieser Tatsache würden sie sich in keiner Weise störend in Vorgänge einmischen, weil sie euch damit eurer karmischen Verantwortungen entheben würden.

Vieles, was zurzeit auf der Erde vor sich geht, hängt den Auswirkungen von zusammen, weshalb alte Streitfragen jetzt noch einmal an die Oberfläche kommen. Diese müssen geklärt werden, sodass eine Position erreicht werden kann, auf der die bisher widerstreitenden Kräfte wieder zueinanderfinden können. Diese Folgerung gilt auch für individuelles , und viele Seelen müssen noch so Manches klären, was in einigen Fällen noch bis in viele frühere Lebenszeiten zurückreicht. Da müssen noch Lektionen gelernt werden, wenn die Evolution der betreffenden Seelen Fortschritte machen soll. Oft gilt es, die härteste Lektion in genau dem zu lernen, wenn ihr stark genug seid, damit umzugehen, aber da wird Niemandem mehr aufgeladen, als er bewältigen kann. Karma kann euch ‘unfair’ vorkommen, wenn ihr nicht versteht, wie es zustande gekommen ist; seid jedoch gewiss, dass euch ab einem gewissen Stadium vollständige deutlich gemacht werden. Nach eurem Empfinden kann Karma entweder „gut“ oder „schlecht“ sein, doch in jedem Fall bekommt ihr exakt das, was ihr verdient. Und da kann es eben sein, dass Menschen, die ein friedvolles und problemloses Leben führen, ihre Karma-Schulden bereits beglichen haben.